Sie sind hier: HomeGroßelektroKühlen & Gefrieren

Hisense: Kühl-Gefrierkombinationen A+++

Auf dem IFA Innovations Media Briefing (IMB) in Berlin präsentierte Hisense seine Kühl-Gefrierkombinationen der RB400 und RS670 Serien. Die Geräte sollen dank ihrer Energieeffizienzklasse A+++ nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt schonen.

Hisense Kühl-Gefrierkombination RS670N4BC3 Bildquelle: © Hisense

Kühl-Gefrierkombination RS670N4BC3

Steigende Energiepreise machen sich in den eigenen vier Wänden besonders bemerkbar: Veraltete Haushaltsgeräte mit niedrigen Energieeffizienzklassen treiben regelmäßig die Stromkosten in unliebsame Höhen. Aus diesem Grund setzt Hisense mit seinen beiden Highlight-Produkten der RB400 und RS670 Serien konsequent auf sparsame A+++ Kühl-Gefrierkombinationen. Für Verbraucher bedeutet das laut Hisense bis zu 47 Prozent weniger Energieverbrauch im Vergleich zu Geräten der A+ Klasse.

Wer Wert auf einfache Bedienbarkeit und clevere Ausstattung bei Kühl-Gefrierkombinationen legt, soll mit den Hisense Side-by-Side und Kombi-Geräten gut beraten sein. Die Touchdisplays auf den Türen verraten Verbrauchern auf einen Blick die wichtigsten Informationen zum Kühlvorgang, die sich auf Wunsch mit nur einem Fingerzeig anpassen lassen.

Hisense Kühl-Gefrierkombination RB400N4BC3 Bildquelle: © Hisense

Kühl-Gefrierkombination RB400N4BC3

In den Kühl- und Gefrierschränken sollen neueste Technologien dafür sorgen, dass die Lebensmittel länger frisch und das Innere hygienisch sauber bleibt. So ist das 0°C Cooling-Plus Fach ein extra Bereich im Kühlschrank, der durch präzise Kontrolle der Temperatur und der Feuchtigkeit vor allem Fleisch und Fisch länger haltbar macht. Die Dual-Tech-Cooling-Technik ermöglicht zwei getrennte Kreisläufe für das Kühl- und Gefrierteil und soll dadurch ideale Feuchtigkeits- sowie Temperaturbedingungen gewährleisten. Mittels Fast-Freeze lassen sich Lebensmittel innerhalb kürzester Zeit auf -18°C herunterkühlen. Der schnelle Einfrierprozess konserviert Vitamine und erhält den frischen Geschmack.

Summen, Brummen, Knattern – das gehört mit den Hisense Kühl-Gefrierkombinationen endgültig der Vergangenheit an, denn es werden laut Hersteller vor allem leise Inverter-Kompressoren verbaut. Mit Lautstärkewerten ab gerade einmal 37 Dezibel sollen die Haushaltsgeräte angenehm ruhig sein. Dies macht sich besonders in kleinen Wohnungen bezahlt, wenn jedes Dezibel zu viel den Schlaf stört oder den Nachbarn aufschreckt.

Weitere Produktinnovationen zeigt Hisense vom 1. – 6. September 2017 im Rahmen der IFA in Halle 6.2, Stand 202.