Sie sind hier: HomeKleinelektroBodenpflege

Ecovacs: Mehr Freizeit auf Knopfdruck

Der Deebot M81Pro von Ecovacs Robotics fegt, saugt und wischt in nur einem Arbeitsgang. Dabei lässt er sich nun auch per App-Steuerung von unterwegs aus bedienen. Sein gesamtes Produktportfolio präsentiert Ecovacs Robotics auf der IFA 2017.

Deebot M81Pro Bildquelle: © Ecovacs

Der Deebot M81Pro von Ecovacs lässt sich via App starten, manövrieren und stoppen. Zudem können die Reinigungsmodi eingestellen und der Reinigungsstatus überwacht werden. “Dank des fünfstufigen Reinigungssystems fegt der Deebot M81Pro nicht nur, er löst auch Schmutz, saugt und wischt sowohl feucht als auch trocken nach – und das alles in einem Arbeitsschritt”, erklärt Andreas Wahlich, General Manager von Ecovacs Robotics. Mit der Zeitplanungsfunktion lässt sich zudem die Reinigung im Voraus planen.

Gründlichere Reinigung dank ausgefeiltem Reinigungssystem
Durch die Kombination aus Staubsauger und Wischer wird der Deebot M81Pro laut Hersteller mit unterschiedlichstem Schmutz fertig. Mit dem Nass-/Trocken-Wischsystem erledigt er beide Arbeitsschritte in einem. Für Wohnungen mit vielen verschiedenen Bodenbelägen lässt sich der Wassertank für Arbeiten auf Teppichen mit nur einem Handgriff entfernen und bei Bedarf auf Fliesen oder Laminat wieder anschließen.

Integriertes Feinstaubfiltersystem
Herkömmliche Staubsauger nehmen zwar viel Schmutz auf, allerdings geben Filtersysteme auch viel Staub wieder ab. Das integrierte und leicht zu reinigende Feinstaubfiltersystem beim Deebot M81Pro reduziert hingegen die Luftverunreinigung auf ein Minimum. Dafür habe man ein spezielles, dreistufiges Filtersystem entwickelt, erklärt Wahlich. “Ein feinmaschiges Metallgitter fängt den gröbsten Schmutz auf. Feinere Staubpartikel werden von einem Schaumstofffilter aufgehalten und in letzter Instanz reinigt ein klassischer Feinstaubfilter die aufgesogene Luft.”

Der Ecovacs Deebot M81Pro ist seit Juli 2017 für UVP 299,00 Euro im Handel erhältlich.

Sein gesamtes Produktportfolio präsentiert Ecovacs Robotics vom 1. bis 6. September auf der IFA 2017 in Berlin.