Sie sind hier: HomeKleinelektroGrillen & Genießen

Tefal: Neuer Kontaktgrill zur IFA

Tefal erweitert pünktlich zur IFA seine Opti Grill-Produktfamilie um den Opti Grill Smart. Das Modell lässt sich via Bluetooth über die passende App steuern und erhält durch regelmäßige Updates neue Grillprogramme.

Tefal Opti Grill Smart GC730D Ambientebild Bildquelle: © Tefal

Der neue Opti Grill Smart soll die Präzision der Tefal Grilltechnologie mit einer Bluetooth-Funktion und der kostenlosen “Mein-OptiGrill-App ab” abrunden. Mit dieser soll es laut Hersteller nun noch einfacher sein, die Grillergebnisse individuell abzustimmen. Bei bis zu zwölf Nutzerprofilen kann in der App jeder Gast den Garzustand seines persönlichen Lieblingssteaks angeben: von „blutig“ über „medium“ bis „well-done“. Via Bluetooth werden die Einstellungen auf das Gerät übertragen und über das Farbschema des Lichtindikators im Bedienmenü des Grills soll sich der Garverlauf auf den Punkt genau verfolgen sollen. Zusätzlich sorgen akustische Signale dafür, dass das Grillgut immer zuverlässig gelingt.

Tefal Opti Grill Smart GC730D Bildquelle: © Tefal

Der Opti Grill Smart kann per Bluethooth-Funktion über die “Mein-OptiGrill-App“ gesteuert werden.

Wie bei allen Opti Grill-Modellen erkennt das Gerät durch den integrierten Sensor  automatisch die Dicke des Grillguts und richtet den Grillvorgang danach aus. Über die sechs voreingestellten Grillprogramme passen sich Temperatur und Zeit optimal an die Art des Grillguts an. Die automatische Anzeige gibt im Farbkreis an, in welcher Garstufe sich das Grillgut gerade befindet: egal ob blutig, medium oder „well-done“. So sollen Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch stets punktgenau gegrillt werden und es bleibt mehr Zeit für die Gäste. Über ein manuelles Programm mit vier Temperaturstufen lassen sich die Temperaturen zudem variieren, um auch beispielsweise Obst und Gemüse optimal zubereiten zu können. Mit einer Grillfläche von 600 Quadratzentimetern lassen sich bis zu vier Portionen gleichzeitig grillen. Für eine besonders einfache Handhabung sind alle Platten des Tefal Opti Grill Smart antihaftbeschichtet, abnehmbar und spülmaschinengeeignet. Für einen optimalen Fettablauf während des Grillvorgangs sind sie um sieben Grad geneigt, ein extragroßer Behälter fängt den Saft zuverlässig auf. Der wärmeisolierte Griff und die Auto-Off-Funktion bieten einen hohen Sicherheitskomfort.

Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, bietet die Bluetooth-Funktion in Verbindung mit der “Mein-OptiGrill-App die Möglichkeit”, die Funktionen des Kontaktgrills durch neue Updates zu erweitern. So können im Zeitverlauf mehr automatische Grillprogramme zugefügt werden, die noch vielfältigere Anwendungsmöglichkeiten bieten. Die Update-Funktion ist nicht nur smart und praktisch, sondern darüber hinaus auch noch nachhaltig: Statt ein komplett neues Gerät zu kaufen, kann der Nutzer den Opti Grill Smart regelmäßig durch neue Funktionen und Programme aktualisieren. Für noch mehr Grillspaß sorgen das in der App enthaltene Opti Grill-E-Magazin, das leckere Inspirationen liefert sowie die Vielzahl an Rezepten in der App.

Der Tefal Opti Grill Smart ist ab September 2017 für 269,99 € (UVP) im Handel erhältlich.