Nivona: Die große "Cafe Romatica 1030" - für Kaffee in Siebträgerqualität

Nivona Schulter an Schulter mit dem Fachhandel: Die Impulse, die von Seiten der Partner und Kunden in den vergangenen Jahren den Hersteller erreichten, schlagen sich in der neuen "Cafe Romatica 1030" nieder und kommen dem Wunsch nach einer größeren Maschine für Familien und kleine Firmen nach.

Nivona Bildquelle: © Nivona

Die neue “NICR 1030” von Nivona ist eine für große Familien und kleine Firmen – ein Stück weit neues Terrain für das Nürnberger Unternehmen. Und auch beim Bedienkomfort geht der Hersteller neue Wege, ohne alte Pfade hinter sich zu lassen; so kommt das leicht zu bediendende und hochempfindliche Touch-Display mit gestochen scharfen Lettern daher. “In der heutigen Zeit geht jedem, dank Smartphone und Tablet, die Bedienung via Touch wortwörtlich ganz leicht von der Hand und diese intuitive Art der Steuerung wollten wir in unserem neuen Segment aufnehmen”, erklärt Peter Wildner weiter. Den Rotary als “schlicht unschlagbare Bedienphilosophie” hat man derweil nicht weggelassen. Die einfache Steuerung war Nivona angesichts der Vielzahl an Features und dem gewünschten Komfort ein besonderes Anliegen.

 So lassen sich etwa Milchgetränke sperren, was in manchen Büros, Salons oder Kanzleien erwünscht ist. Außerdem hat man die Möglichkeit, die bis zu 29 einzelnen Getränke auch via Direktbezug zu ordern – das heißt, dass nach der Wahl eines Espressos zum Beispiel nicht erst noch ein Fenster erscheint, bei dem die Stärke oder Menge für den nächsten Bezug angepasst werden muss. Stattdessen startet der Brühvorgang sofort. Sind also die Einstellungen für die Cafe Romatica 1030 erst einmal vorgenommen, hat der Kunde eine Maschine, die sich ganz und gar seinen individuellen Wünschen anpasst.

“Wir haben lange an den unterschiedlichen Features der 1030 getüftelt, und anstatt um jedes dieser Features eine eigene Maschine zu bauen, haben wir uns entschieden, sie in nur ein Modell zu integrieren und dem Kunden so viel Komfort und Vielfalt wie möglich zu bieten”, so Nivona-Marketingleiterin Anita Metter. “Und was wir beim Komfort angefangen haben, das führen wir beim Kaffeegenuss weiter.”

Mit dem neuen Aroma Balance-System ist es nun möglich, unterschiedliche Geschmacksvarianten mit nur einer Bohnensorte zu kreieren. Das Geheimnis dabei liegt in der Ansteuerung des frisch gemahlenen Kaffees mit dem heißen Wasser während des Brühvorgangs. Ähnlich wie bei Tee, der bei unterschiedlich langer Ziehzeit unterschiedliche Aromen entfaltet, entlockt das Aroma Balance-System dem Kaffee seine vielfältigen Aromen auf unterschiedliche Weise – mit unterschiedlichen Brühvorgängen.
Auch das Aromatica-System, das seit jeher in jedem Modell aus dem Hause Nivona integriert war und ist, kann, dank der dynamischen Brühkammer, eine exzellente Aromaausbeute garantieren. Doch gemeinsam mit seinen Partnern aus der Schweiz war dem Hersteller klar, dass aus diesem System mehr herauszuholen ist. So haben sie in aufwändigen technischen Versuchen und geschmacklichen Testreihen die drei Aromaprofile des Aroma Balance-System entwickelt, die als „dynamic“, „constant“ und „intense“ jetzt auch in der Cafe Romatica 1030 integriert sind: drei unterschiedliche Brühvorgänge, drei Geschmackserlebnisse mit nur einer Bohnensorte.

Somit kann mit 100 Prozent-Arabica-Kaffeebohnen mal ein eher fruchtig-säuerlicher, mal ein eher rauchig-bitterer Espresso gezaubert werden – einfach und doppelt. Jedes Kaffee- und Milchgetränk bei der 1030 kann natürlich mit einem Knopfdruck auch in zweifacher Ausführung zubereitet werden. Dabei wird allerdings nicht das Kaffeepulver eines Mahlgangs mit doppelt so viel Wasser verdünnt, sondern zweimal gemahlen und frisch aufgebrüht. Beim Cappuccino gibt es sogar noch mehr Auswahl, denn dank des Cappuccino-Connaisseurs der 1030 kann man die Reihenfolge von Milchschaum und Kaffee selbst bestimmen, oder beides gleichzeitig in die Tasse bekommen.

Beim Thema Kaffeevielfalt und Geschmacksvariation setzt die Cafe Romatica 1030 also auf mehreren Ebenen neue Maßstäbe. Zusammen mit den Grundrezepten der Kaffees von Espresso über Caffè Americano bis hin zu Milchkaffee und Latte Macchiato und den zusätzlichen 18 individuell speicherbaren Kaffeerezepten sowie den drei Varianten des Cappuccino bietet die 1030 bis 29 unterschiedliche Getränke. Denn Milchschaum, Milch, Kakao und Tee sind mit dem Allrounder auch jederzeit möglich. Dabei lassen sich nicht nur beim Kaffee, sondern auch bei Milch, Milchschaum und Heißwasser die Temperatur individuell einstellen. Zusammen mit dem Aroma Balance-System und den anderen Einstellmöglichkeiten, bleibt kaum ein Wunsch mehr unerfüllt.