Sie sind hier: HomeZusatzgeschäftTelekommunikation

Expert: Größerer Messeauftritt zur IFA 2017

In diesem Jahr vergrößert Expert seinen Messeauftritt bei der IFA um 600 Quadratmeter. Auf der Fläche entsteht eine Gaming-Area, auf der die Fachhandelskooperation ihr eSports-Engagement präsentiert. Besucher erhalten dort die Möglichkeit, selbst einige Spiele auszuprobieren.

Gaming Bildquelle: © Fotolia
Volker Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE Bildquelle: © Expert

Volker Müller, Vorstandsvorsitzender bei Expert

In diesem Jahr präsentiert sich Expert den IFA-Besuchern auf insgesamt 750 Quadratmetern Standfläche. Dabei wurde die bewährte Expert-Lounge um eine gut 600 Quadratmeter große Gaming-Area ergänzt, auf der die Fachhandelskooperation ihr eSports-Engagement in Szene setzt.

Mit der Vergrößerung der Standfläche öffnet sich der expert-Messeauftritt erstmals auch für Endkunden und legt einen klaren Schwerpunkt auf das Thema Gaming: „Das ist nach wie vor ein ganz heißer Trend, der auf dem deutschen Markt schon jetzt Umsätze im hohen zweistelligen Millionenbereich generiert”, erläutert Volker Müller, Vorstandsvorsitzender von Expert.In den kommenden Jahren werde der Gaming-Markt weiter wachsen – deshalb sei Expert schon jetzt ganz vorne mit dabei.

Auf der IFA wird expert dieses Mal in Halle 7.2a am Stand 101 zu finden sein. Besucher erwartet ein Entertainment- und Bühnenprogramm rund um das Thema Gaming sowie die Möglichkeit, selbst einige Spieltitel auszuprobieren.