Sie sind hier: HomeGroßelektroGeschirrspüler

Siemens: Crossmediale Unterstützung im Weihnachtsgeschäft

Online und im TV wirbt Siemens derzeit gemeinsam mit Kooperationspartner Finish für seine Geschirrspüler und möchte damit dem Handel in der Vorweihnachtszeit unter die Arme greifen. Attraktiv ist das Geschirrspüler-Sortiment von Siemens übrigens auch für Smart-Home-Fans.

Geht der Vorrat an Geschirrspülertabs zur Neige, erinnert die "Home Connect"-App automatisch an die Nachbestellung. Bildquelle: © Siemens

Geht der Vorrat an Geschirrspülertabs zur Neige, erinnert die "Home Connect"-App automatisch an die Nachbestellung.

Brillante Spülergebnisse und glänzende Gläser sind vor allem an den Weihnachtstagen ein Muss. “Was ist das Geheimnis, um einzigartigen Momenten Glanz zu verleihen?” fragt Siemens Hausgeräte in einem Kooperations-Werbespot mit Finish, der im November und Dezember das Weihnachtsgeschäft mit Geschirrspülern und Geschirrspültabs ankurbeln soll. 

Makellosen Gläserglanz verspricht Siemens mit dem intelligenten “brilliantShine”-System seiner Geschirrspüler, welches zusammen mit den leistungsstarken Reinigern von Finish die Gläser ohne Nachpolieren zum Glänzen bringen soll. 

Reichenweitenstarke Sender wie RTL, SAT.1, ProSieben, VOX und Kabel 1 zeigen den Spot vier Wochen lang überwiegend zur Prime Time zwischen 19 und 23 Uhr. Damit setzt Siemens nach 2015 ein weiteres Mal auf die Wirkung von TV-Werbung. “Damit setzen wir unsere jahrelange, globale Kooperation mit dem Konzern Reckitt Benckiser fort, zu dem die Marke Finish gehört”, erklärt Marketingleiter Olaf Nedorn. “Uns verbindet das hohe Anspruchsdenken unserer Zielgruppen, die Wert auf Top-Ergebnisse und höchste Qualität legen.”