Sie sind hier: HomeGroßelektroKühlen & Gefrieren

Gaggenau präsentiert Vario-Serie 400: Kühlen als architektonisches Statement

Die Luxushausgeräte-Marke Gaggenau präsentiert die neue Vario Kälte-Serie 400. Die Kühl- und Gefriergeräte, Kühl-Gefrierkombinationen sowie Weinklimaschränke der vollintegrierbaren, modularen Einbauserie können je nach Bedarf kombiniert werden.

Gaggenau Vario 400 Bildquelle: © Gaggenau

Die markante Serie in progressivem Design soll laut Hersteller sowohl optisch als auch durch professionelle Funktionalität überzeugen.

Die neue Vario Kälte-Serie 400 richtet sich an “Liebhaber avantgardistischer Ästhetik” und “wurde von großartigen architektonischen Strukturen inspiriert”, so der Hersteller. Modularität kombiniert mit nahtloser Integration definiere die Umgebung der funktionalen Küche neu.

Die Geräte der Vario Kälte-Serie 400 kommen besonders dann eindrucksvoll zur Geltung, wenn sie zu einer Kühlwand kombiniert werden. Grifflose Türen, individuelle Fronten sowie die Edelstahl- oder Glastüren der Weinklimaschränke sind Teil der Serie. Die Ausstattung hinter den Türen ist komplett aus Edelstahl und eloxierten Aluminiumelementen in dunklem Anthrazit gefertigt. Die Kombination aus dezenten klaren Glasplatten, massiven Aluminium-Türabstellern und blendfreier warmweißer LED-Beleuchtung schafft eine eindrucksvolle Atmosphäre.

In der gesamten neuen Serie debütiert die automatische Türöffnung von Gaggenau: Ein einfaches Drücken und die grifflose Tür öffnet sich. Die Eis- und Wasserausgabe nimmt die Wünsche sogar vorweg: Ein intelligenter Sensor erkennt den Nutzer, wenn er sich nähert und aktiviert automatisch die Beleuchtung.

Weine ins rechte Licht gerückt
Inspiriert von Eichenfässern, die für die Reifung edler Weine verwendet werden, sind die Flaschenablagen aus Eiche kombiniert mit Aluminium in dunklem Anthrazit. Die Tablare sind vollständig und bequem herausziehbar. Zum Schutz der Weine kühlen die Schränke vibrationsarm bei geregelter Luftfeuchtigkeit. Zusätzlich sind die Weine dank Aktivkohlefilter geruchsneutral geschützt. Über das innovative TFT-Display lassen sich bis zu drei unabhängige Klimazonen steuern. So kann ein Teil der Weinsammlung in Kellertemperatur lagern, während andere Flaschen in  Trinktemperatur bereitstehen. Um edle Weine stilvoll in Szene zu setzen, bieten die neuen Weinklimaschränke fünf voreingestellte Beleuchtungsszenarien.

Peter Bruns, Geschäftsführer Gaggenau Hausgeräte, erläutert: „Die neue Serie von Gaggenau repräsentiert die Quintessenz der Raffinesse im Luxus-Hausgerätesegment. Anspruchsvolle Ästhetik gehört für uns in alle Lebensbereiche und damit auch in die Küche. Mit unserer neuen Serie bleibt kein Wunsch an eine außergewöhnliche Innenausstattung unerfüllt. Wein wird nicht einfach gelagert oder gekühlt, sondern edel präsentiert und durch perfekte Beleuchtung in Szene gesetzt – die Küche als echtes Statement.“

Die neue Vario Kälte-Serie 400 wird ab April 2018 in Europa erhältlich sein.