Sie sind hier: HomeGroßelektroKühlen & Gefrieren

Liebherr: Kühl- und Gefriergeräte auf 3.530 Quadratmetern erleben

Das neue Liebherr-Hausgeräte-Kundenzentrum ist da: In Ochsenhausen präsentiert der Hersteller auf 3.530 Quadratmetern Fläche sein aktuelles Sortiment an Kühl- und Gefriergeräten.

Ein Blick in das neu geschaffene Kundenzentrum von Liebherr in Ochsenhausen. Bildquelle: © Liebherr

Ein Blick in das neu geschaffene Kundenzentrum von Liebherr in Ochsenhausen.

23 Monate Bauzeit und über 15 Millionen Euro investierte Liebherr in den Neubau des Kundenzentrums in Ochsenhausen. Am 6. Juni 2019 konnten dann die Familiengesellschafterinnen Isolde Liebherr und Stéfanie Wohlfahrth sowie Mitglieder der Spartengeschäftsführung von Liebherr-Hausgeräte das Gebäude vor rund 80 geladenen Gästen eröffnen.

Auf fünf Stockwerken sind neben einem 322 Quadratmeter großen Showroom neue Büroflächen für 130 Arbeitsplätze sowie Konferenz-, Schulungs- und Veranstaltungsräume entstanden. Moderne Kommunikationstechnik soll ein vernetztes Arbeiten ermöglichen.

“Durch diese Investition sind wir uns sicher, noch näher an unsere Kunden zu rücken und einen angemessenen Rahmen für den langfristigen Erfolg der Liebherr-Hausgeräte GmbH und unserer Partnerschaften gelegt zu haben”, betont Stéfanie Wohlfarth in ihrer Eröffnungsrede.

“Nach 23 Monaten Bauzeit ist unser neues Kundenzentrum bezugsfertig, und es wurde ein kommunikativer und offener Ort des Zusammenkommens geschaffen. In diesem modernen, architektonischen Konzept präsentieren wir 65 Jahre Kühl- und Gefrierkompetenz”, erklärt Steffen Nagel, Geschäftsführer Ressort Sales & Marketing bei Liebherr. “Sowohl in unserem neuen Kundenzentrum, als auch unseren Produkten spiegeln sich die Orientierung an den Bedürfnissen unserer Kunden wider. Die eingesetzten Technologien und Funktionen sind bis ins Detail durchdacht und auf den modernen Alltag unserer Kunden ausgelegt.”