Sie sind hier: HomeGroßelektroWaschen & Trocknen

Constructa: Kinderleicht waschen dank smarter Features

Damit Textilien möglichst lange ihre Form und Farbe behalten, sollten sie richtig gepflegt werden. Hier braucht es Waschmaschinen, die dank innovativer Features und Funktionen schonend, energieeffizient und gleichzeitig umweltbewusst arbeiten – wie die Modelle von Constructa.

Schluss mit Ratlosigkeit beim Waschen: Die Waschmaschinen von Constructa bieten für jedes Wäschestück das passende Programm. Bildquelle: © Constructa

Schluss mit Ratlosigkeit beim Waschen: Die Waschmaschinen von Constructa bieten für jedes Wäschestück das passende Programm.

Rund vier Mal pro Woche wird in deutschen Haushalten gewaschen – doch ähnlich oft sind Verbraucher auch ratlos, was die geeigneten Programme für ihre Textilien betrifft. Dabei genügen schon ein paar wenige Tipps plus das passende Waschmaschinen-Modell, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Ob Wolle, Seide oder Outdoor-Funktionskleidung – die Wahl des richtigen Spezialprogrammes entscheidet über die Qualität des Waschergebnisses. So gibt es bei Constructa spezielle Programme, wie “Feines“, “Daunen“ oder “Dunkle Wäsche“, die extra auf die verschiedenen Textilien abgestimmt sind und so die jeweiligen Wäschestücke optimal pflegen. Doch auch der Einsatz des passenden Waschmittels trägt zu einem optimalen Ergebnis bei. So ist für weiße Wäsche, Handtücher und Bettwäsche ein Vollwaschmittel ideal; für dunkle und bunte Kleidung sollte dagegen ein Fein- oder Colorwaschmittel gewählt werden, da diese die Fasern schonen und die Farben nicht ausbleichen.

Wird häufig mit niedrigen Temperaturen gewaschen oder steht die Maschine einmal für längere Zeit still, können sich unangenehme Gerüche in der Maschine bilden. Für schnelle und wirksame Hilfe verfügen viele Constructa-Maschinen über das Programm “Hygiene“ oder, wie beispielsweise das Modell “CWF14W42” über die spezielle Funktion “Trommel reinigen“. Bei regelmäßiger Anwendung gehören somit unangenehme Gerüche der Vergangenheit an. Darüber hinaus sollte man zumindest einmal im Monat einen Waschgang bei mindestens 60 Grad und Vollwaschmittel durchführen sowie das Dosierfach regelmäßig mit einem feuchten Lappen auswischen. Darüber hinaus ist es ratsam, die Gerätetür und das Waschmitteldosierfach nach dem Betrieb zu öffnen, sodass die Waschmaschine nach jeder Wäsche austrocknen kann.