Sie sind hier: HomeKleinelektroBodenpflege

Philips: Leistungsstarke Akkusauger zu kleinen Preisen

Die Akkusauger der neuen „SpeedPro"-Serie von Philips sind schnell griffbereit, verfügen über einen abnehmbaren Handsauger und überzeugen durch ihr Preis-Leistungsverhältnis. Besonderes Highlight ist die 180-Grad-Saugdüse, die Staub und Schmutz in Sekundenschnelle von allen Seiten erfasst.

Die „SpeedPro"-Akkusauger von Philips sind ab Mai 2019 in fünf Farbkombinationen im Handel erhältlich. Bildquelle: © Philips

Die „SpeedPro"-Akkusauger von Philips sind ab Mai 2019 in fünf Farbkombinationen im Handel erhältlich.

Der „PowerBlade”-Motor der „SpeedPro”-Serie erzeugt einen hohen Luftstrom, wodurch er seine 180-Grad-Saugfunktion erhält. Der Schmutz wird dadurch nicht nur von vorne, sondern auch von den Seiten aufgenommen. So muss nicht jede Stelle zweimal abgefahren werden. Der Staubbehälter befindet sich an der Oberseite, wodurch auch eine komplett flache Verwendung auf dem Boden möglich ist, beispielsweise unter niedrigen Möbeln. Hier helfen zusätzlich die LED-Leuchten an der Düse, wodurch auch das letzte Staubkorn unter dem Sofa gefunden wird. Der leistungsstarke 21,6-V-Lithium-Ionen-Akku reicht dabei bis zu 40 Minuten im Normalmodus und 20 Minuten im Turbomodus.

Für perfekte Reinigungsergebnisse sorgt die beutellose Saugtechnologie von Philips. Durch sie wird die eingesaugte Luft effektiv von Staub und Schmutz getrennt und eine längere Saugleistung gewährleistet. Saugvorgänge müssen nicht mehr unterbrochen werden, denn das Zubehör sowie die Fugendüse und Bürste sind integriert. Mit einem Griff wird der „SpeedPro” zum Handsauger und entfernt mithilfe der Mini-Turbo-Saugdüse sogar auf weichen Oberflächen wie Sofapolstern Staub und Schmutz. Zudem verfügt er über einen Bürstenkopf, der bereits in das Saugrohr integriert ist. Damit wird Staub in Regalen und Spinnweben an Zimmerdecken der Kampf angesagt. 

„Staubsaugen ist für viele jedes Mal eine Überwindung und wird durch das mehrmalige Umstecken des Kabels schnell zur schweißtreibenden Angelegenheit. Die kabellosen ,SpeedPro’-Modelle sind deshalb so kompakt und leicht, dass aus dem Staubsaugen kein halbstündiges Workout wird, sondern es auch kurz mal zwischen anderen To Do’s eingeschoben werden kann”, erklärt Yannick Pyne, Marketing Manager Floor Care bei Philips. „Neben der leistungsstarken Technologie ist aber auch das Design des Akkusaugers ein echter Hingucker. Die schlanke Form und die bunten Farben machen die Akkusauger zum ,It-Piece’, das man nur ungern im Schrank verstecken möchte.”

Neben dem Flaggschiffmodell in Schwarz/Türkis (UVP: 289,99 Euro) sind weitere Farbkombinationen ab Mai 2019 im Handel erhältlich: Grün/Gelb (UVP: 269,99 Euro), Weiß/Rot (UVP: 239,99 Euro), Schwarz/Rot (UVP: 219,99 Euro), Rot/Grün (UVP: 199,99 Euro).