Sie sind hier: HomeKleinelektroGrillen & Genießen

Rommelsbacher: Einer für das abwechslungsreiche Raclette-Vergnügen

Was ist in der düsteren Jahreszeit schon gemütlicher als ein gemütlicher Raclette-Abend in geselliger Runde? Mit dem neuen Raclette-Grill "RCS 1350" von Rommelsbacher gibt es für jeden Geschmack die passende Grilloberfläche.

Der Rommelsbacher Raclette-Grill "RCS 1350" aus Kunststoff mit Edelstahl-Elementen ist zu einem Preis von 89,99 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich. Bildquelle: © Rommelsbacher

Der Rommelsbacher Raclette-Grill "RCS 1350" aus Kunststoff mit Edelstahl-Elementen ist zu einem Preis von 89,99 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich.

Mit drei kombinierbaren Wechselplatten sorgt der Raclette-Grill “RCS 1350” für kulinarische Vielseitigkeit. Neben einer glatten und einer geriffelten Oberfläche, wie sie die meisten am Markt befindlichen Raclette-Grills besitzen, verfügt das neue Modell von Rommelsbacher zusätzlich eine Natursteinplatte aus Granit.

Während die geriffelte Seite aus beschichtetem Alu-Druckguss ganz klassisch für schöne Grillstreifen sorgt, profitieren Fans des Teppanyaki Styles von der glatten Oberfläche, um Fleisch, Fisch, Gemüse oder Crêpes zuzubereiten. Die Granitplatte erlaubt es, diret auf dem kratz- und schnittfesten Stein zu grillen. Die umlaufende Saftrinne nimmt überschüssiges Fett oder Flüssigkeiten auf, sodass gesundes, fettarmes Grillen möglich ist. Alle drei Platten lassen sich problemlos miteinander kombinieren.