Graef: Die Kaffeemühle für maximales Aroma

Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen am Morgen? Für die meisten unter uns unbezahlbar. Mit der neuen Kaffeemühle von Graef bleibt das wertvolle Aroma dank durchdachtem Design erhalten.

Die neue Kaffeemühle von Graef ist nicht nur in Schwarz und Weiß, sondern auch in Rot erhältlich. Bildquelle: © Graef

Die neue Kaffeemühle von Graef ist nicht nur in Schwarz und Weiß, sondern auch in Rot erhältlich.

Werden Kaffeebohnen Licht, Luft oder Wärme ausgesetzt, verflüchtigen sich Kaffeeöle und andere Aromastoffe leider viel zu schnell. Mit der Kaffeemühle „CM 200” von Graef kann das nicht passieren, denn intensiver Kaffeegenuss und einfache Handhabung stehen bei diesem Gerät an erster Stelle. 

Die Kaffeemühle kommt im kompakten, hochwertigen Kunststoffgehäuse und ist in den Farben Rot, Schwarz und Weiß erhältlich. Das Scheibenmahlwerk aus Edelstahl arbeitet maximal aromaschonend. Der Mahlgrad lässt sich ganz nach dem individuellen Nutzergeschmack einstellen – hierzu stehen 18 Mahlstufen bereit, von fein bis grob. In einem Durchgang mahlt die Maschine Kaffeepulver für bis zu 14 Tassen. Zur Ausstattung des Gerätes gehört auch ein Portionierungslöffel.

Damit der Kaffeeduft nicht schon vor dem Mahlen verfliegt, verfügt der 225 Gramm fassende Bohnenbehälter der „CM 200” über einen dicht abschließenden Aroma-Schutzdeckel. Der Kaffeebohnenaufsatz sowie der Kaffeemehlbehälter sind abnehmbar. Das erleichtert sowohl das Befüllen und Entleeren als auch das Säubern mit dem Reinigungspinsel, der ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist. Um Sicherheit und saubere Handhabung zu gewährleisten, lässt sich die Kaffeemühle nur dann einschalten, wenn beide Behälter eingesetzt sind.

Die neuen Kaffeemühlen von Graef in den Farben Schwarz, Weiß und Rot sind zu einem Preis von 64,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich.