Grundig: Ein Kaffeevollautomat für Espressogourmets und Teeliebhaber

Der erste Kaffeevollautomat von Grundig kommt: Mit dem „KVA 4830" stehen dem Verbraucher Kaffee- sowie Teespezialitäten mit vollmundigem Aroma zur Verfügung.

Der Kaffeevollautomat „KVA 4830” von Grundig ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 499,00 Euro und einer Garantie von drei Jahren im Handel erhältlich. Bildquelle: © Grundig Intermedia

Der Kaffeevollautomat „KVA 4830” von Grundig ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 499,00 Euro und einer Garantie von drei Jahren im Handel erhältlich.

Der Geschmack eines Kaffees hängt vor allem von zwei Faktoren ab: von der Menge an Aromastoffen, welche am Ende im Getränk freigesetzt werden und von der Qualität des Mahlvorgangs. Für Letzteres sorgt beim „KVA 4830” von Grundig das hochwertige Kegelmahlwerk mit fünf individuell einstellbaren Mahlgraden. Diese ermöglichen die Herstellung eines Kaffeegetränks ganz nach eigenem Geschmack. Besteht der Wunsch nach einem starken Espresso, sollte die feinste Mahlstufe eingestellt werden. Dadurch löst das Wasser die Aromen und andere wichtige Nährstoffe besonders schnell aus den gemahlenen Kaffeebohnen. Der Espresso ist intensiv und aromatisch im Geschmack. Für jene, die eine niedrigere Intensitätsstufe beim Kaffee bevorzugen, ist die Einstellung eines gröberen Mahlgrades besser geeignet.

Damit das Kaffee- und Espressoaroma während des Brühens nicht verloren geht, verfügt der Kaffeevollautomat über ein Vorbrühsystem. Hier wird das Kaffeemehl vor dem Brühvorgang befeuchtet. Das Kaffeepulver quillt auf und die Aromastoffe können sich optimal entfalten. Die Kombination aus Kegelmahlwerk und Vorbrühsystem sorgt für einen vollmundigen Kaffeegeschmack mit maximalem Erhalt der natürlichen Aromen. Dank der zusätzlichen Heißwasserfunktion kommen auch Teeliebhaber voll auf ihre Kosten.

Mit seinem schmalen und kompakten Designs passt sich der „KVA 4830” seiner Umgebung an und setzt mit seiner Dark Inox-Front optische Akzente. Mit einem maximalen Pumpendruck von 19 Bar ist der erste Kaffeevollautomat von Grundig auch ein kleines Kraftpaket. Über die seitlich herausnehmbare Brüheinheit lässt sich der Automat von innen leicht reinigen, und die intuitive Bedienung mit Touch-Display erhöht den Nutzungskomfort zusätzlich. Zudem ist im „KVA 4830” ein besonders leicht entnehmbarer Wassertank mit 1,5 Liter Fassungsvermögen integriert. Ist dieser einmal leer, lässt er sich einfach entnehmen und wieder befüllen.