Graef: Die neue Siebträger-Espressomaschine für perfekten Milchschaum

Cremig-luftiger Milchschaum als perfektes Finish eines intensiven, aromatischen Espressos: Zu diesem Zweck hat Graef die neue Siebträger-Espressomaschine "salita" mit einer extra-langen Profi-Dampfdüse ausgestattet.

Die Siebträger-Espressomaschine "salita ES 400" ist zu einem Preis von 219,99 Euro (UVP) ab Oktober 2019 im Handel erhältlich. Bildquelle: © Graef

Die Siebträger-Espressomaschine "salita ES 400" ist zu einem Preis von 219,99 Euro (UVP) ab Oktober 2019 im Handel erhältlich.

Klein aber oho: Die neue Siebträger-Espressomaschine “salita” von Graef kommt mit einer extra-langen Profi-Dampfdüse, die sich besonders gut für größere Milchkännchen eignet. Dennoch ist das Gerät dank der schmalen Bauweise mit nur 14 Zentimetern Breite ideal für kleine Küchen mit wenig Stauraum. Graef setzt bei der “salita” auf ein hochwertiges Kunststoffgehäuse mit Edelstahlband; die Espressomaschine ist im “Family Look” in den Farben Schwarz, Rot und Weiß ab Oktober 2019 erhältlich.

Auch das Innenleben der “salita” kann sich sehen lassen: Ihr schnell aufheizender Thermoblock bringt das Wasser schnel auf die richtige Temperatur, und die 15-Bar-Pumpe sorgt genau für den idealen Espresso-Druck. Im Lieferumfang enthalten sind ein Kaffeelöffel und zweiwandige Siebe, die das Kaffeepulver für eine oder zwei Tassen Espresso aufnehmen. Die passive Warmhalteplatte für die Tassen ist ebenso praktisch wie der 1,25 Liter fassende Wassertank und die Abtropfschale, die beide herausnehmbar sind.

Das Highlight der “salita” ist ihre zehn Zentimeter lange Profi-Dampfdüse mit ihren 14 Millimetern Durchmesser. Sie ist von Vorteil, wenn Milchschaum für Cappuccino, Latte Macchiato oder andere Espresso-Spezialitäten in einem großen Kännchen aufgeschäumt werden soll. Mit einem Silikon-Komfortgriff versehen und um 360 Grad schwenkbar, ist sie obendrein leicht zu handhaben.