Krups Cook4Me+ Connect: Der ganz persönliche Kochassistent

Wer träumt nicht von einem ganz persönlichen Assistenten, der in der Küche Arbeit abnimmt, vor neuen Ideen nur so sprudelt und dabei auch noch die eigenen Lieblingsrezepte kennt? Krups hat die Antwort mit dem neuen intelligenten Multikocher Krups Cook4Me+ Connect.

Krups Cook4Me+ Connect und Miss IFA Bildquelle: © Krups SEB Groupe

Der Cook4Me+ Connect richtet sich sowohl an Kochanfänger als auch Hobbyköche, die schnelles, unkompliziertes Kochen mit frischen Zutaten bevorzugen.

Dank einer Bluetooth-Schnittstelle können die Nutzer Rezepte der Cook4Me-App von einem mobilen Endgerät direkt auf den Kocher übertragen und hier speichern – und bei Bedarf ganz einfach wieder löschen. So kann jeder seinen Multikocher  personalisieren. Der Cook4Me+ Connect bietet 150 vorinstallierte Rezepte, 150 weitere lassen sich über die App auf das Gerät übertragen. Weitere kreative und saisonale Rezepte werden in der App kontinuierlich folgen. Schritt für Schritt werden die Nutzer dann über die App besonders anschaulich durch die Zubereitung der Rezepte geführt.

Krups Cook4Me+ Connect Multikocher Bildquelle: © Krups SEB Groupe

Die Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für den Krups Cook4Me+ Connect Multikocher (CZ7158): 399,99 Euro.

Wachsendes Rezeptuniversum
Die vielseitigen Rezepte, ein Zutatenmenü sowie sechs integrierte Kochprogramme sollen die Zubereitung von Speisen denkbar unkompliziert machen. Besonders praktisch und nutzerfreundlich: In der Cook4Me-App lassen sich Rezepte nach der Garzeit, nach Kategorien wie Hauptgerichte oder Desserts oder auch nach Zutatenvorlieben filtern und auswählen. Die Rezeptsammlung in der App wird Krups ständig erweitern. Anfang Dezember wird es beispielsweise rund 20 neue Weihnachtsrezepte exklusiv für den deutschen Markt geben. In den nächsten Monaten werden Nutzer auch eigene Rezeptkreationen bei Krups einreichen können, die dann in den Rezeptpool aufgenommen werden können.
 
Zeitsparend und flexibel
Dank der Schnellkochfunktion mit Dampfdruck können Gerichte und einzelne Zutaten besonders schnell gegart werden; das spart Zeit. Dabei bestimmt das Gerät je nach gewählter Zutat beziehungsweise gewähltem Rezept automatisch das richtige Drucklevel. Der im Lieferumfang enthaltene Dampfkorb mit einem Fassungsvermögen von sechs Litern ermöglicht ein vitamin- und nährstoffschonendes Dampfgaren. Beim klassischen Garen bietet der Cook4Me+ Connect drei Optionen: (An-)Braten, Schonendes Garen und Schmoren. Weitere Funktionen sind das Aufwärmen und das Warmhalten. Ist der eigentliche Kochvorgang beendet, hält der Multikocher das fertige Gericht über die automatische Warmhaltefunktion bis zu eineinhalb Stunden warm.