Medisana: Für den guten Vorsatz: Mehr Spaß am Sport

Zum Start ins Jahr 2019 gehört für viele mindestens ein guter Vorsatz und damit dieser nicht so schnell wieder über Bord geworfen wird, stellt Medisana für Interessierte an Sport und körperlicher Fitness seine neuen Fitnessprodukte vor.

Medisana PowerRoll Anwendung mehr Spaß am Sport Bildquelle: © Medisana

Laut Medisana ist sportliche Bewegung und ein neues Körperbewusstsein nach wie vor ein ungebrochener Trend. Ganz gleich ob Muskeln aufbauen, Kalorien verbrennen oder Ausdauer steigern – der Wunsch nach persönlicher Fitness hält nicht nur die Sportbegeisterten in Bewegung. Heutzutage würde überall gewalkt, gelaufen und trainiert, was das Zeug hält. In diesem Jahr legt Medisana den Fokus auf die Trend-Themen Faszientraining und Massage.

Medisana hält Faszien-Fitness für den neuen Trend

Eine zwischen Sport und Prävention angesiedelten Gesundheitsbewegung namens Faszien-Fitness soll jetzt im Trend liegen. Medisana erweitert sein Sortiment mit der neuen PowerRoll XT und PowerRoll Classic. Durch die Tiefenvibration der neuen Rollen sollen auch die tiefliegenden Muskeln erreicht werden. Das deutsche Unternehmen berichtet zudem, dass sie jeweils zur Aktivierung und Regeneration sowie für Kraft- und Stabilitätsübungen sowie Faszientraining geeignet sind.

Medisana VibrationBall mehr Spaß am Sport Bildquelle: © Medisana

Der neue VibrationBall von Medisana soll sich für schwer erreichbare Körperstellen wie Schulter-, Rücken- oder Gesäßmuskulatur verwenden lassen.

Acht verschiedene Intensitätsstufen lassen sich durch die + und - Tasten steuern. Die PowerRoll Classic hat eine Standardbreite von etwa 31 Zentimetern und die PowerRoll XT ist mit einer extrabreiten Trainingsfläche von 45 Zentimetern ausgestattet. PowerRoll Classic und PowerRoll XT sind zum Preis von 99,95 Euro UVP beziehungsweise 129,95 Euro UVP im Fachhandel und im Online-Shop erhältlich.

Der neue VibrationBall von Medisana soll für eine optimale Aktivierung und Regeneration von Muskeln sorgen und soll besonders für die punktuelle Selbstmassage aller Körperbereiche geeignet sein. Schulter-, Rücken- oder Gesäßmuskulatur ließen sich problemlos erreichen und ganz ohne Therapeuten massieren. Der Faszienball verfügt laut Medisana, zusätzlich zur Massagewirkung, die durch Kreisen des Balles ereicht wird, über eine wohltuende Vibration. So würde sich nicht nur der Massageffekt intensivieren, sondern sorge auch gleichzeitig dafür, dass tieferliegende Muskeln bei der Anwendung erreicht und entspannt werden. Mit dem VibrationBall ließe sich sowohl die gezielte Anwendung an Faszien als auch das Lockern von Muskeln und Triggerpunkten umsetzen. Zudem gibt Medisana an, dass der VibrationBall Massage- und Trainingsgerät in einem ist – neben Sportlern wäre er auch für Menschen geeignet, die an Rücken- oder Nackenverspannungen leiden. Der VibrationBall ist zum Preis von 119,95 Euro UVP im Fachhandel und im Online-Shop erhältlich.