Sie sind hier: HomeKörperpflegeHaarpflege

Dyson: Die neue Art des Haarstylings ohne extreme Hitze

Verschiedene Stylings mit nur einem Gerät erzielen, ohne dabei das Haar zu schädigen: Die neueste Produktentwicklung von Dyson, der "Airwrap Haarstyler" kreiert natürlich und elegante Stylings und hilft das Haar vor Hitzeschäden zu schützen.

Der "Dyson Airwrap Haarstyler" ist in drei verschiedenen Varianten mit spezifischen Aufsätzen für unterschiedliche Haartypen und gewünschte Stylings erhältlich. Bildquelle: © Dyson

Der "Dyson Airwrap Haarstyler" ist in drei verschiedenen Varianten mit spezifischen Aufsätzen für unterschiedliche Haartypen und gewünschte Stylings erhältlich.

Mit dem “Airwrap Haarstyler” hat Dyson ein Gerät auf den Markt gebracht, das verschiedenste Frisuren mit nur einem Gerät kreieren kann – und dabei außerdem das Haar vor Hitze schont. Möglich macht dies der leistungsstarke Dyson Digital Motor V9, beziehungsweise der “Coanda”-Effekt. Dieser entsteht, wenn ein Luftstrom mit hoher Geschwindigkeit an einer nahegelegenen Oberfläche entlang fließt und aufgrund von Druckunterschieden, die durch diese Oberfläche verursacht werden, daran anhaftet. Dyson hat sich diesen Effekt zunutze gemacht und eine Methode des Haarstylings entwickelt, bei der ein starker Luftstrom mit Wärme kombiniert wird. Das Ergebnis sind natürliche Ergebnisse, die das Haar nicht so sehr beanspruchen.

In sechsjähriger Forschungsarbeit sind die Experten von Dyson den Wünschen der Kunden auf den Grund gegangen. Demnach wünschen sich Konsumenten mit kraftlosem Haar mehr Volumen, Form und Bewegung, während sich andere geschmeidiges Haar herbeisehnen, ohne dabei an Volumen zu verlieren – sie leiden meist unter Frizz, was das Styling erschwert. Bei den Forschungen kamen auch die Schwachstellen vieler Produkte am Markt zum tragen: Viele verfilzen das Haar oder arbeiten bei extremen Temperaturen, andere haben einen zu schwachen oder unkontrollierbaren Luftstrom. Der “Dyson Airwrap Haarstyler” erzeugt haarschonend voluminöse Locken und Wellen oder geschmeidiges, glattes Haar.

Sobald der Motor rotiert, wird an der Spitze des Lockenaufsatzes ein hoher Druck erzeugt, der aus sechs Luftschlitzen im Lockenaufsatz einen Hochgeschwindigkeitsluftstrom austreten lässt, der die Haare anzieht und um den Aufsatz wickelt. Diesen “Coanda”-Effekt nutzen auch die Smoothing-Bürsten, die ein geschmeidiges, glänzendes Finish erzeugen. Durch das tiefe Eindringen des Luftstroms in das Haar wird es effizient getrocknet. Der Schaltmechanismus in den Bürsten richtet den Luftstrom entsprechend der Bürstenrichtung in Richtung des natürlichen Haarwuchses aus.