Sie sind hier: HomeMarktWirtschaft

Vermarktung: Online-Marktplatz für den lokalen Einzelhandel

Online-Shopping erfreut sich beim Kunden größter Beliebtheit - und dennoch möchten viele ihre Artikel beim lokalen Händler erwerben. Das E-Commerce-Unternehmen Locamo bietet interessierten Händlern eine Plattform, ihre Produkte innerhalb eines Online-Marktplatzes anzubieten.

fotolia_Annett Seidler Bildquelle: © fotolia_Annett Seidler

Bereits über 70 lokale Geschäfte haben sich bis dato entschieden, sich der E-Commerce-Plattform von Locamo anzuschließen. Diese unterstützt lokale Geschäfte bei der Digitalisierung. Etwa 20 Einzelhändler mit rund 10.000 Produkten umfasst der Online-Marktplatz Stand heute, weitere Händler befinden sich gerade im On-Boarding-Prozess und werden in Kürze ebenfalls ihre Waren dort anbieten können.

“Wir wollen das Einkaufserlebnis der Kunden optimieren, indem wir das Online-Shopping und das reale Shopping zu einem gemeinsamen Ereignis auf Locamo zusammenführen. Auf unserer Plattform finden die Nutzer schon jetzt viele lokale Geschäfte und Artikel”, erklärt Markus Kapler, Geschäftsführer und Gründer bei Locamo.

Der Kunde allein entscheidet, wie er bei Locamo einkaufen möchte – so kann er neben der klassischen Online-Order seine Produkte auch im stationären Ladengeschäft abholen oder diese im Netz reservieren und vor Ort beim Händler auswählen. Auch nähere Informationen zu den Händlern selbst finden sich auf der Plattform – etwa die Entfernung zum Händlershop der Wahl, dazu gibt es Veranstaltungstipps in der Nähe der Geschäfte.

Der Anbieter, Locamo, ist ein unabhängiges und inhabergeführtes E-Commerce-Unternehmen, das Händler dabei unterstützen möchte, ihre Online-Präsenz aufzubauen oder gegebenenfalls zu erweitern. “Mit Locamo haben wir auf einfache Weise jede Menge Möglichkeiten, Interessenten zu gewinnen, online zu bedienen und auch zu erreichen. Für uns ist es wichtig, dass wir für 24 Stunden am Tag erreichbar sind und das die ganze Woche”, erklärt Michael Grossmann, Geschäftsführer bei Fritz Grossmann und Nutzer der ersten Stunde. Sein Unternehmen vertreibt Handelswaren und Artikel für den gesamten Gastronomie-Bereich.

Viele lokale Händler trauen sich nicht, ihr Geschäft zu digitalisieren, da sie das nötige Fachwissen eigentlich nicht oder nur am Rande benötigen, davon ist Locamo-Gründer Kai Uwe Kapler überzeugt. Ohne den Schritt in die Digitalisierung würden dem Einzelhändler allerdings immer mehr Kunden verloren gehen. “Mit unseren Visionen für den lokalen Einzelhandel setzen wir an dieser Stelle an”, so Kapler. “Wir unterstützen lokale Geschäfte und bringen diese in einer großen Händlercommunity zusammen – denn nur gemeinsam können wir die Vielfalt bieten, die der Endkunde wünscht.”