Sie sind hier: HomeMarktWirtschaft

Kühlgeräte: Samsungs Umsatzzahlen schnellen in die Höhe

2019 ist für Samsung bereits jetzt ein Erfolg: Laut eigenen Angaben erzielte der Hersteller in den ersten Monaten des laufenden Jahres im Segment Kühlen „bisher nicht erreichte Umsätze" im Vergleich zu den Vorjahren. Ein Baustein des Erfolges: die nachhaltige Zusammenarbeit mit dem Handel.

Die Bedürfnisse der Nutzer stehen für Samsung bei der Produktentwicklung an erster Stelle. So hat die Produktserie „RS8000" maßgeblichen Anteil am derzeitigen Erfolg des Herstellers. Bildquelle: © Samsung

Die Bedürfnisse der Nutzer stehen für Samsung bei der Produktentwicklung an erster Stelle. So hat die Produktserie „RS8000" maßgeblichen Anteil am derzeitigen Erfolg des Herstellers.

Laut Herstellerangaben verzeichnet Samsung bislang in 2019 einen zweistelligen prozentualen Zuwachs im Segment „Kühlen freistehend” und kann die Marktanteile auf sein bislang höchstes Niveau von 16 Prozent steigern. Mit den seit Januar drei Monate in Folge anhaltenden Spitzenumsätzen im Bereich Kühlen unterstreicht Samsung damit seine Position im Markt.

In den beiden wichtigen Produktkategorien „Kühl-/Gefrierkombinationen, freistehend” und „Side-by-Side” konnte das Unternehmen schon im vergangenen Jahr konstant jeweils zweistellige Marktanteile erreichen. Basis für den Erfolg sei, neben der konsequenten Unternehmensstrategie, vor allem das Produkt sowie die Philosophie, die Ansprüche und Bedürfnisse der Nutzer bei der Produktentwicklung bedingungslos in den Fokus zu stellen.

Dies zeigt beispielsweise die Produktserie „RS8000”, die mit einem zeitlos-eleganten Design, innovativer Technologie sowie einem guten Preis-Leistungsverhältnis punktet. Und die Zahlen zeigen, dass die Kühlgeräte dieser Serie maßgeblich zum aktuellen Ergebnis im Segment Kühlen beitragen. 

Ein weiterer, maßgeblicher Baustein für den Erfolg sind für Samsung die nachhaltige strategische Zusammenarbeit mit dem Handel sowie anhaltende Werbemaßnahmen. Hier stünden Stabilität und Kontinuität klar im Fokus, wie der Hersteller betont.

Um diesen Erfolg langfristig zu sichern, unterhält Samsung das European Technology Office in Stuttgart, ein Forschungszentrum, in dem Experten kontinuierlich an neuen Technologien arbeiten, die den Alltag der Nutzer erleichtern und ihnen einen echten Mehrwert bieten sollen.