Sie sind hier: HomeZusatzgeschäftTelekommunikation

Smartwares Group auf der IFA 2019: Princess, Smartwares & Tristar präsentieren Smart Home-Neuheiten

Der IFA-Auftritt der Smartwares Group mit ihren Marken Princess, Smartwares & Tristar steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von neuen Entwicklungen im Bereich des intelligent vernetzten Zuhauses. So war das Ziel, für jede Produktkategorie smarte und intuitiv zu bedienende Lösungen zu entwickeln.

Princess präsentiert unter anderem eine digitale Heißluft-Fritteuse. Bildquelle: © Smartwares Group

Princess präsentiert unter anderem eine digitale Heißluft-Fritteuse.

“Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung ändern sich auch die Bedürfnisse unserer Kunden”, weiß Erik Raphael, CEO der Smartwares Group. Im Zuge dessen ginge es darum, intelligente Lösungen zu entwicklen, die den Alltag spürbar erleichetern. 

In Berlin präsentiert Princess den Messebesuchern unter anderem den vor kurzem eingeführten intelligenten Turmventilator, der sich via App oder in Verbindung mit Alexa beziehungsweise Google Home per Sprache bequem steuern lässt. Auch bei der neuen digitalen Heißluft-Fritteuse “Deluxe” ist eine Bedienung per Smartphone möglich. Dadurch können die Nutzer das Gerät entspannt von der Couch aus starten und werden via App darüber informiert, wenn das Gericht fertig ist. Bei Bedarf lassen sich die Speisen über die Warmhaltefunktion auch später genießen. Neben der Zeit- und Temperatureinstellung bietet die App unter anderem zahlreiche Rezepte.

Die Marke Princess feiert in diesem Jahr außerdem 25-jähriges Jubiläum. Zu diesem besonderen Anlass wird die neue Produktserie “Black Steel Collection” eingeführt. Mit einem Entsafter, Mixer, Toaster, Wasserkocher und einer Kaffeemaschine bietet sie alles, was man für ein perfektes Frühstück braucht. Die Geräte sind alle in mattschwarzem Design und fügen sich so perfekt in ein modernes Kücheninterieur ein.